Die nächsten Gottesdienste

jeweils 10:00 Uhr, Ref. Kirche Rupperswil

24. Okt

Johannes, der Evangelist
Der Jüngste unter den Zwölfen, er prägt die Kirche als Autor des Evangeliums, Briefe und Offenbarung.

5. Dez

Maria, Mutter Gottes
Diese Frau verdient unseren Respekt als Mutter Gottes. Sie sagte: «Mit mir geschehe, wie du willst!»

23. Jan

Thomas
Thomas musste die Wunden Jesu selbst berühren, um nicht zu zweifeln. Die Kluft zwischen Wissenschaft und Glaube.

6. Feb

Lukas, der Evangelist
Arzt und treuer Reisebegleiter des Paulus. Er schreibt ein Evangelium und erzählt in der Apostelgeschichte die Ausbreitung des Christentums bis nach Rom.

13. März

Stephanus, Diakon & Jakobus, Jesu Bruder
In Jerusalem formt sich die erste christliche Gemeinde.
(Oder: Die Ursprünge des Suppentags)

8. Mai

Jüngerinnen
In Erzählungen dominieren Männer, aber auch viele Frauen waren in der Nachfolge von Jesus.

26. Juni

Paulus
Unermüdlicher Briefschreiber und Wandermissionar. Saulus wird vom Auferstandenen Christus persönlich berufen.

10. Juli

Jakobus Zebedäus
Spitzname Donnersohn, Eiferer und mit ganzer Kraft für Jesus im Einsatz. Er wird der erste Märtyrer unter den Aposteln.

Worum es geht

Die Reihe fokussiert auf die Jünger Jesu und weitere Personen aus dem Neuen Testament. Diese Menschen haben das Unglaublichste erlebt, was es in der Weltgeschichte zu sehen gab. Gott ist auf die Erde gekommen. Sie waren mit ihm zusammen.

Die Bibel zeigt, wie sie sich verändert haben, während sie mit Jesus unterwegs waren. Sie waren Zeugen der Wunder und der Verkündigung vom Reich Gottes. Sie haben seine Worte, die gute Nachricht, in die Welt hinausgetragen.

Es ist spannend zu sehen, wie Gott Menschen berührt und verändert. Es lässt sich einiges Interessantes ableiten, was geschieht, wenn wir in Gottes Nachfolge treten.

Pfarrer Jürg Steiner

Alle Predigten der Reihe

Hier sind alle Predigten der Reihe bereit gestellt zum lesen und runterladen. Sie können sie im Sekretariat auf Papier ausgedruckt erhalten.
Die Predigten werden nach dem Gottesdienst niedergeschrieben, das kann bis zwei Wochen dauern, bitte haben Sie Geduld.